RE 17 Hagen-Warburg - sepelonedata_loksim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

RE 17 Hagen-Warburg

Loksim-NRW-Netz

Download   erstellt im Januar 2020

RE 17  Hagen-Warburg „Obere Ruhrtalbahn“

Loksim-Simulation: Teilstrecke Hagen Hbf bis Bestwig - Darstellung bzw. Epoche: ab 2019
Konstruktion: Peter Neise - Ansagen: Jan Bulin - Objekte und techn. Beratung: Ulrich Peters.

Diese Überarbeitung zeigt die aktuelle Teilstrecke von Hagen bis Bestwig. Die RE 17 ist eine meiner ersten Arbeiten (ca. 10 Jahre) und in dieser Version auf den aktuellen Stand gebracht worden. In der realen Strecke wurden alle Bahnsteige renoviert und an die Einstiegshöhe für Behinderte angepasst. Das ist auch in dieser Simulation so. Auch sind im Original die alten Dieselfahrzeuge BR 628 und BR 648 verschwunden. Aktuell wird mit Pesa Link BR 632 bzw. 633 gefahren. Auch der Talent BR 644 kommt zum Einsatz. Diese laufen aber in den nächsten Monaten aus. Der Umbau des Bahnhofsf Neheim-Hüsten ist seit Herbst 2019 abgeschlossen. In meiner Simulation war er schon seit längerer Zeit quasi umgebaut. Ich hatte das Aussehen ganz gut getroffen. Also, die Strecke habe ich bis Bestwig verändert. Warum? In der Version von 2014 auf meiner anderen Homepage geht sie bis Warburg. Der Abschnitt Bestwig bis Brilon Wald wurde von Georg Kahrbeck verwirklicht. Der Bereich Brilon Wald bis Warburg von Oliver Wirkner. In deren Arbeiten möchte ich meinerseits keine Änderungsarbeiten anstreben. Sie werden also erst einmal so bestehen bleiben. Wer also die Gesamtstrecke Hagen-Warburg komplett fahren möchte, sollte auf die ältere Version von 2014 (frei downloadbar auf meiner anderen Homepage) zurück greifen. Die hier vorliegende RE 17 endet im Bahnhof Bestwig. Nach dem Aussteigen der Fahrgäste wird der Zug zu einem Nebengleis gefahren. Hier findet ein Service für den Triebwagen statt. Die Zugfahrt endet hier. Auf der Rückfahrt in Richtung Hagen beginnt hier die Fahrt. Nach Verlassen des Service-Gleises wir am Bahnsteig in Bestwig angehalten, damit die Fahrgäste einsteigen können. Damit beginnt die eigentliche Fahrt in dieser Loksim-Simulation.

Das Foto zeigt den Abzweig der RB 54 bei Fröndenberg. Links die Original-Szene und rechts das Loksim-Abbild.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü