NeutralPN.png
PNHomepage.jpg
Peter Neise Online
Hobby und Freizeit
Startseite      Loksim-NRW-Netz       Loksim Stadbahn Dortmund        Loksim Wesertalbahn        Impressum Rechtliches        Führerstand im Selbstbau
NeutralPN.png
Neuheiten im Februar 2019 ...


Peter W. - lillström „Peter’s Schwedenstrecken“

Bereits 2014 waren auf meiner Homepage „sepelone.de“ einige seiner Loksimarbeiten aus Schweden zum Download möglich. Aus technischen Gründen ist damals alles eingestellt worden. Jetzt sind sie wieder da. „Peter’s Schwedenstrecken“. Dazu gibt es eine eigene Seite (HIER). Der Download verlinkt auf einer Cloud von Peter W. und ist auf Wunsch von ihm nur mit Passwort möglich. Wer bereits den Zugang zu dieser Homepage besitzt, kann das erteilte Passwort auch für die Loksim-Arbeiten von Peter W. nutzen. Bitte beachten? Der Link läuft über ein PDF, welches sich öffnet. Nach Auswahl der Strecke dauert es noch einen Moment bis sich die Cloud öffnet, und der Download zur Verfügung steht. Bitte unbedingt alle beiliegenden Dokumentationen von Peter W. lesen.



Neuheiten im Januar 2019 ...


RB 51 Dortmund-Enschede. RB 64 Münster-Enschede. Der Download befindet sich auf der Seite Loksim-NRW-Netz

RB 51: In dieser Strecke sind einige Änderungen erfolgt. Angepasst wurden die Zugbegegnungen in Lüdinghausen, Coesfeld und Epe. Entsprechend sind die Sounds verändert und angepasst worden. In Dortmund ist der alte Bahnsteig (ganz hinten) wie im Original abgerissen. Ebenso die alten Güterschuppen. Beim Startgleis dieser Strecke steht jetzt in Richtung Dorsten ein nagelneuer Pesa Link, da die RB 43 diesen Bahnsteig mit benutzt. Dieser ist aber nur auf der Rückfahrt von Enschede nach Dortmund sichtbar.

RB 64: Diese Verbindung ist tiefgreifend neu gestaltet und zwar in allen Bereichen. Der Bereich von Gronau bis Enschede ist für beide Strecken identisch.
Die Fahrpläne befinden sich im Ordner „Loksim-NRW-Netz“ unter „Regional-Bahn“. Achtung: Teile des alten Downloads von 2014 auf www.sepelone.de werden überschrieben und sind nicht mehr kompatibel. Dadurch wird die alte Version nicht mehr korrekt funktionieren. Die Fahrpläne der RB 64 im Ordner „Loksim-Hellweg-Sauerland-Netz“ Unterordner „Personenverkehr“ sollten entfernt oder nicht mehr verwendet werden.



Neuheiten im Dezember 2018 ...


RB 61 Rheine-Hengelo - erste Testfahrt - Der Download befindet sich auf der Seite Loksim-NRW-Netz

Aus irgendwann mal angefangenen Modulen gibt es hier eine neue Zusammenstellung und Ergänzung einer Eisenbahnstrecke aus dem Norden Westfalens. Die „Wiehengebirgsbahn“ führt als RB 61 von Bielefeld über Herford, Bünde, Osnabrück, Rheine bis Bad Bentheim. Früher mußten hier die Fahrgäste in einen holländischen Zug umsteigen. Seit Januar 2018 wird die Strecke von der Eurobahn mit Flirt 3 befahren. Diese Triebwagen haben eine Mehrstromtechnik an Bord. Dadurch kann die Fahrt jetzt durchgehend bis Hengelo erfolgen. Bad Bentheim ist Systemwechselbahnhof. Hier wird der Fahrstrom von 15 KV 16,7 Hz auf 1500 Volt Gleichstrom für das holländische Netz umgestellt. Ab hier greifen auch drei Sicherungssysteme der Bahngesellschaften. Die deutsche PZB und Sifa, die niederländische ATB und das europäische ETCS. Auf niederländischer Seite sind an den Signalen für die deutsche PZB die entsprechenden Magneten verlegt. Für ETCS entsprechende Balisen. An den holl. Signalen sind auch zusätzlich deutsche Tafeln installiert. Die deutschen Züge können also bis Hengelo auch mit PZB fahren. Im Gegenzug können die niederländischen Züge bis Bad Bentheim mit ATB fahren.

Diese Loksim-Simulation geht von Rheine über Salzbergen, Bad Bentheim bis Hengelo. Als Führerstand bietet sich der Flirt (BR 428) an. In der Simulation können natürlich auch Dieseltriebwagen verwendet werden. Die verwendeten Module sind zum Teil „alte Bekannte“ von anderen Loksim-Strecken. Zum Beispiel der Bahnhof Rheine von der RE 7. Aus der RB 51 kennt man das Modul Gronau-Enschede. Dieses Modul ist verlängert bis Hengelo. Dadurch ergibt sich ein kleiner Bonus. Man kann die Verbindung von Enschede nach Hengelo auf niederländischer Seite auch befahren. Die Führerstände hierfür sind in meinen anderen holländischen Strecken enthalten. Mein Dank geht an Carsten Schnelle. Er hat die dazwischen liegenden Module von Rheine und Bad Bentheim entsprechend mit bunten Objekten bereichert. Alle Fahrpläne liegen im Ordner RB 61 Bielefeld-Hengelo im Verzeichnis Loksim-Hellweg-Sauerland-Netz. Allerdings ist noch nicht entschieden, ob diese Strecke von Rheine über Osnabrück bis Bielefeld von mir weiter gebaut wird. Ich werde darüber später entscheiden. Auch hier könnten die bestehenden Module von Bielefeld und Herford verwendet werden. Eine weitere Objekt-Ausschmückung, besonders auf holländischer Seite, könnte ich mir gut vorstellen.


Wird weitergebaut - Kusttram „De Lijn“

Nach reichlicher Überlegung trotz geringer Toleranz werde ich das Projekt weiterführen. Das hatte ich bereits im Juli angekündigt, bin aber noch nicht dazu gekommen es in der Tat umzusetzen. Auch das Start oder Testmodul wird noch einmal überarbeitet. Es werden hier nur noch png-Texturen eingebaut. Die Gründe für png kann man unter „Erkenntnisse und Allgemeines“ (HIER) nachlesen. Es bietet sich gerade dazu an, diese Arbeit dafür zu verwenden. Es sind bereits viele neue Objekte auf png-Basis verbaut worden. Der freie Download bleibt erst einmal bestehen, um dieses Projekt bekannter zu machen. Im Frühjahr 2019 erscheint dann ein neuer Download indem bereits zwei Module (gesamt ca. 20 km) eingebaut sind.


RB92 Finnentrop-Olpe (Biggesee)  

Noch ein neues Projekt, welches ich vor gut einem Jahr mal begonnen hatte. Danach wurde es auf Eis gelegt. Es handelt sich hier um eine eingleisige Strecke, welche sich landschaftlich sehr reizvoll an dem Biggesee entlangschlängelt. Mittels zweier Doppelstockbrücken (unten Gleise oben Straße) läuft die Linie an zwei Stellen über den See. Die Brücken mussten für dieses Loksim-Vorhaben extra erstellt werden.

Es handelt sich hier um eine Dieselstrecke die im Original von der HLB Hessenbahn mit LINT Triebwagen bedient wird. Mit 24 km Länge und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h ist die Fahranforderung für Loksim überschaubar. Die meisten Haltepunkte sind als Bedarfshalt ausgelegt. Auch einige Tunnel werden durchfahren. Ich bin an diesem Projekt unregelmäßig am basteln. Wann es als Versuchsfahrt vorgestellt wird, kann ich noch nicht sagen.
Zur Einstimmung mal ein Szenenfoto:

RB92.png

























EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde verabschiedet. Diese trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Deutlich strengere Regeln müssen beachtet werden. Es dürfen keine personenbezogene Daten ohne konkrete Erlaubnis veröffentlicht werden. Was bedeutet dies für den Loksim? Das betrifft zum Beispiel Fotos auf denen irgendwelche Personen dargestellt werden. Solche Fotos stehen bei Loksim als Personen schon mal auf den Loksim-Bahnsteigen. Um sicher zu gehen, sollte jetzt von jeder verwendeten Person eine Erlaubnis eingeholt werden, damit diese hier auch stehen darf. Alles läuft dahin hinaus, dass die Loksim-Bahnsteige in Zukunft sehr einsam aussehen könnten. Dazu ein Beispiel. Wenn ich jetzt mich selbst als Objekt für einen Bahnsteig auf meinen Strecken verwenden würde, geht das in Ordnung. Will ein anderer Streckenbauer mich für den gleichen Zweck verwenden, muss er mich um Erlaubnis fragen. Unter dieser Misere könnten auch existierende Gebäude fallen. Man sollte bei realistischen Strecken Vorsicht walten lassen. Einfach ein Foto machen und dieses verwenden, wird in Zukunft nicht mehr so ohne weiteres möglich sein. Wie brisant diese Geschichte ist, sieht man auch bei Google Street View. Immer mehr Gebäude werden verpixelt, sodass man nichts mehr erkennen kann.


zurück zur Startseite