IMG_0251.JPG
Peter Neise Online
Hobby und Freizeit - LokSim-Bereich
PNHomepage.jpg
„LGV Nord“ für LokSim3D
Die französische Schnellfahrstrecke in der aktuellen Ausführung - Version 6

Konstruktion: Peter Neise
An dieser Stelle gibt es noch eine neue und ergänzende Ausführung der LGV Nord als Version 6. Alles ist jetzt auf Loksim-Version 2.9.2 umgestellt. Diese Version gibt es bereits auf meiner Homepage www.sepelone.de als freien Download für alle. Allerdings sind dort nicht alle Elemente enthalten. Es fehlen dort die von Carsten Schnelle in meinem Auftrag eingebauten Objekte. Diese sind hier in dieser Version alle enthalten. Umfangreiche Änderungen sind immer noch möglich. Bis zur Fertigstellung der gesamten Version 6 gibt es hier die nach und nach veränderten Strecken.

Was ist neu in der Version 6:

Komplette Fahrt von Paris über Brüssel und Lüttich bis Aachen. Mit insgesamt 445 km ist das meine längste Loksim-Strecke überhaupt. Entsprechend lang ist die Fahrzeit. Auch die Einladezeit dauert einen Moment. Die gesamte Oberleitung ist in einer neuen Version eingebaut. Sie wirkt realistischer und ruckelt deutlich weniger. Ergänzungen fanden auch in den Modulverzweigungen statt. Die Strecke Paris nach Lille ist neu umgesetzt. Sie führt jetzt wie im Original zum Endbahnhof Lille-Flandres. Der Bahnhof Lille-Europe ist auch enthalten. Ab hier (könnte) die Strecke über den Kanal durch den Eurotunnel weiter geführt werden. Es ist also noch Erweiterungspotential vorhanden.
Startseite      Loksim-NRW-Netz       Loksim Stadbahn Dortmund        Führerstand im Selbstbau        Impressum Rechtliches
Download
IMG_0251.JPG
IMG_0251.JPG
LGV Nord - Version 6 - August 2016

Arbeitsversion. Hier finden in Zukunft noch vielen Änderungen und Ergänzungen statt. Der Download ist nur mit Passwort möglich. Neuerdings ist eine Dokumention über französische Signalsysteme und Tafeln enthalten. Dieses PDF ist im Loksim-Ordner „Doku“ zu finden. Weiterhin steht ein fiktiver TGV-Führerstand im HD-Format von 1920x1080 Pixel zur Verfügung. Er ist zu finden unter „Triebwagen > Fuehrerstaende LGV Frankreich > xx“ beim Aktivieren der Strecke.

In dieser Version sind folgende Fahrten eingearbeitet:

Thalys - Paris Gare du Nord - Brüssel - Lüttich - Aachen. Hin- und Rückfahrt möglich. Fahrzeit ca. 2,5 Stunden in einer Richtung.
TGV - Paris Gare du Nord - Haute Picardie - Lille Flandres. Hin- und Rückfahrt möglich. Fahrzeit ca. 1,25 Stunden in einer Richtung.
ICE - Brüssel - Lüttich - Aachen. Hin- und Rückfahrt möglich. Fahrzeit ca. 1,25 Stunden in einer Richtung.

Höchstgeschwindigkeit: Bis 350 km/h. Fahrzeuge: Alle Loksim-Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit und aktiver LZB.

In der August-Revision ist die Strecke zwischen Brüssel und Lüttich erweitert worden. Sie hat jetzt Original-Länge und der fehlende Hbf Löwen ist eingearbeitet. Auch mehrere neue Haltepunkte sind hinzugekommen. An diesen halten die Thalys und ICE nicht. Dadurch kann der Original-Fahrplan Verwendung finden.
Eine Erweiterung findet auch im Bahnhof Meaux (Nebenstrecke) statt. Diese ist jetzt im Download enthalten.

Wichtig! Sollten durch die vielen Änderungen irgendein Fahrplan nicht mehr funktionieren; diesen einfach aus dem Fahrplan-Ordner löschen (Version 6). Ich möchte hier keine automatische Löschroutine integrieren, die machmal mehr hinwegnimmt wie zuträglich ist. Die alten Module, die im Strecken-Ordner verbleiben, sind nicht tragisch. Im Gegenteil. Sie erweitern durchaus den Objekt-Bestand und sorgen indirekt dadurch, dass keine Objekte an anderer Stelle fehlen. Wer mit meinen Ansichten und Ausführungen nicht einverstanden ist, sollte dieses Update nicht installieren.


NEU   Download   Ergänzung Köln-Aachen ab August 2018


Mit der neuen Strecke von Georg Kahrbeck (NBS Köln-Frankfurt, Vers. 1.2) ist eine durchgehende Verbindung von Frankfurt über Köln, Aachen, Liege, Brüssel und zusätzlich bis Paris möglich, wenn man diesen Ergänzungs-Download verwendet. Die gesamte Strecke Paris-Frankfurt (über Köln) wir also in drei Etappen gefahren:

1. Paris-Brüssel (LGV Nord Version 6 von Peter Neise, siehe Download oben, auf dieser Seite)
2. Brüssel-Köln (Grundstrecke von Markus Niessen, Module v. Georg Kahrbeck u. Ulrich Peters NBS Frankfurt-Köln, Vers. 1.2 und Module LGV Version 6).
3. Köln-Frankfurt (von Georg Kahrbeck, neue Version 1.2).

Die drei Etappen müssen einzeln eingeladen werden. Ein durchgehender Fahrplan existiert (noch) nicht. Wird wahrscheinlich wegen der enormen Streckenlänge auch nicht möglich sein. Georg Kahrbeck arbeitet gerade an eine Erneuerung der Strecke Köln-Aachen, die wir von Markus Niessen kennen. Ich habe mir erlaubt, an dieser Stelle bereits (von mir) veränderte Module von Markus Niessen zu verwenden. Es sind neue Büsche und Bäume eingebaut worden. Bei Verwendung dieses Downloads braucht die alte Strecke von Markus Niessen nicht mehr eingeladen werden. In Zukunft sind hier noch verschiedene Änderungen zu erwarten. Die Fahrpläne Köln-Aachen-Brüssel liegen im Ordner „sepelone Projekte > ICE, Thalys, TGV > xx“. Alle anderen Fahrpläne sind bei Georgs NBS (Aachen) Köln-Frankfurt zu finden.

Wer bis Paris weiter fahren möchte, sollte die Strecken (Fahrpläne) Brüssel-Paris bzw. Paris-Brüssel im Ordner „ICE, Thalys, TGV“ einladen. Weiterführende Möglichkeiten gibt es bei den Fahrplänen aus der LGV Version 6.

Im Prinzip läuft der vorliegende Download eigenständig. Es empfiehlt sich aber, die LGV Version 6 und Georg Kahrbecks NBS 472 Version 1.2 zu installieren. Bitte für alle Variationen die Loksim-Version 2.9.3 bzw. 2.9.4 verwenden.

Im aktuellen Download sind ein paar Fehler im Ablauf der Modul-Verbindungen beseitigt worden. Dazu geht mein Dank an Norbert Feige. Durch seine Aufmerksamkeit konnten diese Probleme schnell korrigiert werden.





zurück zur Startseite